Sie sind hier: Unis BWL

Unis für ein BWL Studium


Für ein Bachelor- oder Master-Studium der BWL hat man in Deutschland die Qual der Wahl. Es gibt zahlreiche Universitäten, die ein BWL-Studium anbieten.

Hier eine Liste der BWL-Universitäten nach Bundesland gegliedert:

Nordrhein-Westfalen:

Alanius Hochschule Alfter
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Uni Duisburg-Essen
Uni Düsseldorf
Uni Köln
Westfälische Wilhelms Universität Münster
Uni Paderborn
Uni Siegen

Bayern:

Uni Bamberg
Uni Bayreuth
Uni Eichstätt Ingolstadt
Uni Erlangen-Nürnberg
Uni München
Uni Regensburg
Uni Würzburg

Niedersachsen:

PFH Göttingen
TU Claustal
Uni Göttingen
Uni Hannover
Uni Lüneburg

Hessen:

TU Darmstadt
Uni Frankfurt am Main
Uni Gießen
Uni Marburg

Berlin:

Freie Universität Berlin
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Humboldt Universität Berlin

Sachsen:

Handelshochschule Sachsen
TU Dresden
TUBergAK Freiberg

Brandenburg:

TU Cottbus
Uni Frankfurt (Oder)
Uni Potsdam

Baden-Württemberg:

Uni Mannheim
Uni Stuttgart
Uni Tübingen

Rheinland-Pfalz:

Uni Mainz
Uni Trier

Thüringen:

TU Ilmenau
Uni Jena

Hamburg:

UBw Hamburg
Uni Hamburg

Bremen:

Uni Bremen

Schleswig-Holstein:

Uni Kiel

Mecklenburg-Vorpommern:

Uni Greifswald

Sachsen-Anhalt:

Uni Magdeburg


Saarland:

Uni Saarbrücken

In jedem der 16 Bundesländer besteht somit die Möglichkeit ein BWL-Studium zu beginnen. Besonders hoch ist die Hochschuldichte für BWL in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Niedersachsen. Hier haben die Studenten eine Ausweichmöglichkeit in selben Bundesland, sollten sie an der gewünschten Universität nicht angenommen werden. Die Option besteht zum Beispiel in Bremen oder Schleswig-Holstein nicht.

Betriebswirt-werden.de: Das Informationsportal für ein Studium zum Betriebswirt