Betriebswirt Marketing


Es gibt unterschiedliche Wege zum Betriebswirt Marketing. Der passende Weg ist dabei individuell abhängig von der Vorqualifikation und den Karrierezielen. Beim geprüften Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing ist beispielsweise keine spezielle Vorbildung verpflichtend um starten zu können. Beim staatlich geprüften Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing wird eine Berufsausbildung verlangt um zur Prüfung zugelassen zu werden. Die ebenfalls notwendige Berufserfahrung kann während der Ausbildung erfolgen, wenn diese berufsgeleitend absolviert wird.

Themenbereiche beim Betriebswirt Marketing


In beiden Fällen bezieht der Betriebswirt Marketing seinen Charme durch die Verbindung einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung mit einem intensiven Schwerpunkt auf den Bereich Marketing. Im BWL-Teil, der auch die VWL beinhaltet, werden grundlegenden Themen der Betriebswirtschaft behandelt. Diese stammen aus Bereich wie Rechnungswesen, Controlling, Personal, Handel, Management und weiteren BWL Feldern.

Der Schwerpunktbereich Marketing gibt einen vollumfänglichen Einblick in die Thematik. Sämtliche relevante Bereiche werden dabei berücksichtigt. Behandelte Themenumfelder sind zum Beispiel: Strategisches Marketing, Operatives Marketing, Strategieplanung, Marktforschung, Statistik, Produktmarketing, Preisstrategien, Absatzwirtschaft, Werbung, PR, Customer Relationship Management oder Verkaufsförderung.

Karrieremöglichkeiten des Marketingbestriebswirts


Die Verbindung von BWL mit dem Schwerpunkt auf Marketing ermöglicht den Einstieg in eine Führungsposition mit Managementaufgaben. Einsatzbereich finden Marketingbetriebswirte beispielsweise in den Marketingabteilungen von Unternehmen, im Handel, in Agenturen, in PR-Firmen, Marktforschungsinstituten oder Unternehmensberatungen.
Neben einer Anstellung besteht für den Marketingbetriebswirt auch die Möglichkeit der Selbstständigkeit. Denkbar ist zum Beispiel eine eigene Marketingagentur oder eine Marketingberatung bzw. PR-Beratung.

Gehaltsmöglichkeiten des Marketingsbetriebswirts


Die Gehälter unterscheiden sich im Marketing enorm und sind unter anderem abhängig von der Branche, dem Unternehmen, der Berufserfahrung, der Abteilung und dem Verantwortungsbereich. Absolventen des Betriebswirts Marketing besitzen einen anerkannten Abschluss und sollten mit diesem auch eine entsprechende Entlohnung einfordern. Konkrete Aussagen hierzu sind allerdings nicht möglich. Der Abschluss führt in der Regel zu einer besseren Position beim bestehenden Unternehmen oder zu einer neuen Perspektive bei einem anderen Unternehmen. In beiden Fällen sollten die Absolventen besser gestellt werden als vor dem Abschluss. Die Investition in den Abschluss sollte sich daher schon nach kurzer Zeit auszahlen.

Betriebswirt Marketing neben dem Beruf


Ein überwiegender Teil qualifiziert sich nebenberuflich zum Betriebswirt Marketing – ein Großteil davon per Fernstudium. Diese Weiterbildungsmethode ist besonders flexibel und erfolgreich. Aufgrund der fokussierten und umfangreichen Lernmaterialien bestehen besonders viele Fernstudenten die Abschlussprüfung. Einen großen Anteil daran haben auch die praxisorientierten Dozenten und der exzellente Service bei den bekannten Fernstudieninstituten. Die Anbieter bieten die gängigsten Möglichkeiten zum Marketingbetriebswirt an und dies oft zu geringen Preisen als ein Präsenzanbieter. Wir können diese Weiterbildungsform daher für angehende Marketingbetriebswirte uneingeschränkt empfehlen.

Das sind unsere Top Anbieter für das Fernstudium zum Betriebswirt Marketing:

ILS - Institut für Lernsysteme

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Akademie für Fernstudien





Weitere interessante Spezialisierungen:

Betriebswirt für Management im Geundheitswesen

Betriebswirt Logistik

Betriebswirt Personal

Betriebswirt Tourismus

Sportbetriebswirt

Betriebswirt Wirtschaftsinformatik


Betriebswirt-werden.de: Das Informationsportal für ein Studium zum Betriebswirt