Sie sind hier: Betriebswirt Gehalt

Betriebswirt Gehalt


Eine immer wieder aufkommende Frage bei angehenden Betriebswirten ist die Frage nach dem zu erwartenden Gehalt. Diese Frage lässt sich bei wohl kaum einer Berufsgruppe so schwer beantworten wie bei einem Betriebswirt. Der Grund liegt vor allem in den vielfältigen und höchst unterschiedlichen Berufsausprägungen. Eines lässt sich doch zu Beginn direkt sagen: im Vergleich zu anderen Berufsgruppen verdienen Betriebswirte im Mittel überdurchschnittlich viel.

Gehalt nach Abschluss


Eine was für die meisten Berufsbereiche gilt, gilt in der Regel auch für Betriebswirte: Je höher der Abschluss, desto höher ist oft auch das Gehalt. Wer einen Bachelorabschluss oder einen Masterabschluss besitzt verdient in der Regel mehr als Betriebswirt mit einemIHK-Abschluss oder den Abschluss zum staatlich geprüften Betriebswirt. Diese Gehaltunterschiedene dürften allerdings nicht nur rein im Abschluss begründet sein, sondern ergeben sich auch aus der Berufserfahrung die beispielsweise ein Master-Absolvent häufig bereits sammeln konnte.

Einflusskräfte auf das Gehalt


Gerade das Gehalt eines Betriebswirts wird von besonders vielen Einflussfaktoren bestimmt. Hier eine Auswahl möglicher Bestimmungskriterien:

Wohnort bzw. Sitz des Unternehmens
Berufsabschluss
Berufserfahrung
Praktika
Branche des Unternehmens
Unternehmensbereich
Unternehmensgröße
Aufgabenbereich
Personalverantwortung


Die Liste lässt sich sicher noch um einige Positionen erweitern. Damit wird auch klar, dass sämtliche Durchschnittswerte natürlich nur als ganz grober Anhaltspunkt zu sehen sein kann und es in der Praxis auch deutlich anders sein könnte.

Einstiegsgehalt von Betriebswirten


Im Internet gibt es eine ganze Reihe von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von Betriebswirten, die mal mehr mal weniger voneinander abweichen. Je nach Abschluss liegen diese bei etwa 2.500 Euro von Absolventen einer Fachschule und bei etwa 3.500 bei Bachelorabsolventen. Diese Gehälter liegen deutlich über dem Durchschnittsgehalt aller Branchen in Deutschland. Wir hören allerdings auch immer wieder von Berufseinsteiger, die deutlich über bzw. deutlich unter diesen Durchschnittswerten liegen.
Offenbar gibt es auch immer noch ein Gehaltsgefälle zwischen männlichen und weiblichen Betriebswirten. Weibliche Berufseinsteiger sollen mehr als 20 Prozent weniger erhalten als ihre männlichen Kollegen. Damit wäre hier das Gefälle branchenübergreifend überdurchschnittlich hoch. Weitere wesentliche Einflussfaktoren auf das Startgehalt haben offenbar auch die Branche des Unternehmens, das ansässige Bundesland sowie wenig überraschend der Aufgabenbereich im Unternehmen.
Kein Problem gibt es offenbar überhaupt eine Stelle zu finden. Vor einigen Jahren sah die Situation noch anders aus und viele Absolventen mussten die Zeit bis zur ersten Festanstellung mit Praktika überbrücken. Mittlerweile werden Betriebswirte in immer mehr Branchen benötigt und gesucht. Die Chancen einen Job zu finden sind somit als Betriebswirt ausgesprochen gut.

Gehaltsentwicklung bei Betriebswirten


Die Entwicklungsmöglichkeiten des Gehalts von Betriebswirten sind im Vergleich zu anderen Branchen außerordentlich hoch. Dies liegt vor allem an den vergleichsweise hohen Aufstiegsmöglichkeiten von Betriebswirten. Führungspositionen mit Personalverantwortung sind gerade für Betriebswirte keine Seltenheit. Bereits in den ersten Jahren nach dem Berufseinstieg sind die Gehaltssprünge oft deutlich. Danach flachen sie wie in allen Branchen ab und springen nur noch mit zusätzlicher Verantwortung oder einem Jobwechsel deutlich nach oben. Gehälter von 70.000 Euro und mehr sind nach mehreren Berufsjahren keine Seltenheit, in bestimmten Branchen wie zum Beispiel im Handel auch noch deutlich darüber. Natürlich lässt sich als Betriebswirt auch im Angestelltenverhältnis in manchen Fällen auch mehr als 100.000€ pro Jahr verdienen. Geschäftsführer und Vorstände können sich oft über noch mehr Bruttogehalt freuen. Ein geringeres Einstiegsgehalt zu beginnt, kann somit durchaus durch ein höheres Gehalt in späteren Jahren kompensiert werden.

Betriebswirt-werden.de: Das Informationsportal für ein Studium zum Betriebswirt